Saison 1974/75

Saison 1974/1975

Der Vorstand setzte sich zusammen aus:

  • Ehrenpräsident: Heiderscheid Guillaume
  • Präsident: Schmit Joseph
  • Vize-Präsident: Adam Norbert
  • Sekretär: Muller Jos
  • Kassierer: Wurth Théo
  • Jugendwart/Damenwart: Muller René
  • Mitglieder: Fries René, Heinen Rudy, Ries Carlo, Schmitt Werner

Der DT Bridel startete in dieser Meisterschaft mit 4 Mannschaften und folgenden Spielern:

Muller Jos B 0 +8
Muller René B 5 +4.5
Kruchten Nico B 5 +1.5
Hartert René B 5
Fries René C 15 +7
Ries Romain C 15 +4
Mannon Jean-Louis C 15
Ries Carlo C 20 +6.5
Adam Norbert C 20 +5
Wagner Nico C 20
Schmitt Werner C 20 −5.5
Anen Guy C 25 +2
Schmit Bertrand C 25
Wurth Théo C 25
Heinen Mario C 25 −4.5
Büchler Jean-Jacques D 30 +5
Mannon Alain D 30 +3.5
Heinen Rudy D 30 +1
Stefanetti Jean-Claude D 30 +0.5
Heyard Gilles D 30
Felten Marc D 35 +3
Wurth Daniel D 35

Bridel 1

Bridel 1 spielte in der Ehrenpromotion 1. Distrikt.

Spielergebnisse

Bridel - Bonnevoie 7 - 3 Bonnevoie - Bridel  
Nospelt - Bridel 6 - 4 Bridel - Nospelt 10 - 0
Bridel - Ettelbruck 8 - 2 Ettelbruck - Bridel 10 - 0
Roodt - Bridel   Bridel - Roodt  
Bridel - Red Boys 2   Red Boys 2 - Bridel  
Mertert - Bridel   Bridel - Mertert  
Bridel - Capip 3   Capip 3 - Bridel  
Howald - Bridel   Bridel - Howald  
Bridel - Leudelange   Leudelange - Bridel  
Remerschen - Bridel   Bridel - Remerschen  
Bech-Maacher - Bridel   Bridel - Bech-Maacher  

Tabelle

1) Bridel 41 Punkte
2) Red Boys 2 34
3) Nospelt 34
4) Bonnevoie 32
5) Mertert 30
6) Leudelange 26
7) Remerschen 19
8) Roodt 14
9) Bech-Maacher 14
10) Ettelbruck 8
10) Howald 7
10) Capip 3 6

Bridel 1 verpasste den Aufstieg in die Nationaldivision, die übrigens auf 10 Mannschaften reduziert wurde, erst nach einem verlorenen Barrage-Spiel gegen Diekirch.

Barrage-Spiel, 1975
Presseartikel zum Barragespiel um den Aufstieg in die Nationaldivision, 1975

Bridel 2

Bridel 2 spielte in der 1. Division 1. Distrikt.

Spielergebnisse

Ell - Bridel 2 7 - 3 Bridel 2 - Ell  
Bridel 2 - Niederwiltz 2 8 - 2 Niederwiltz 2 - Bridel 2 3 - 7
Ettelbruck 2 - Bridel 2 0 - 10 Bridel 2 - Ettelbruck 2 1 - 9
Bridel 2 - Mamer   Mamer - Bridel 2  
Niederpallen - Bridel 2   Bridel 2 - Niederpallen  
Bridel 2 - Medernach   Medernach - Bridel 2  
Rollingergrund - Bridel 2   Bridel 2 - Rollingergrund  
Bridel 2 - Fingig 5 - 5 Fingig - Bridel 2  
Ospern - Bridel 2   Bridel 2 - Ospern  
Bridel 2 - Grosbous   Grosbous - Bridel 2  
Bridel 2 - Hobscheid   Hobscheid - Bridel 2  

Tabelle

1) Ell 38 Punkte
2) Rollingergrund 35
3) Medernach 33
4) Bridel 2 31
5) Niederwiltz 2 27
6) Mamer 22
7) Hobscheid 19
8) Grosbous 18
9) Fingig 14
10) Ettelbruck 2 13
11) Ospern 8
12) Niederpallen 5

Bridel 3

Bridel 3 spielte in der 3. Division 2. Distrikt.

Spielergebnisse

Bridel 3 - Brouch 10- 0 Brouch - Bridel 3  
Cessange 3 - Bridel 3 4 - 6 Bridel 3 - Cessange 3  
Bridel 3 - Bertrange 5 - 5 Bertrange - Bridel 3  
Eischen - Bridel 3   Bridel 3 - Eischen  
Bridel 3 - Ettelbruck 3   Ettelbruck 3 - Bridel 3  
Schandel 2 - Bridel 3   Bridel 3 - Schandel 2  
Bridel 3 - Capip 9   Capip 9 - Bridel 3  
Cap 4 - Bridel 3   Bridel 3 - Cap 4  
Bridel 3 - Bissen 3   Bissen 3 - Bridel 3  
Koerich 2 - Bridel 3   Bridel 3 - Koerich 2  
Hobscheid 2 - Bridel 3   Bridel 3 - Hobscheid 2  

Tabelle

1) Eischen 42 Punkte
2) Bridel 3 37
3) Bertrange 36
4) Hobscheid 2 35
5) Cessange 3 26
6) Ettelbruck 3 22
7) Bissen 3 18
8) Brouch 18
9) Koerich 2 14
10) Capip 9 10
11) Schandel 2 4
12) Cap 4 0

Die 3. Mannschaft mit den Spielern Adam Norbert, Anen Guy, Ries Carlo, Schmit Bertrand und Schmitt Werner konnte den Aufstieg in die 2. Division feiern.

Bridel 4

Bridel 4 spielte in der 3. Division 5. Distrikt.

Spielergebnisse

Lenningen - Bridel 4 4 - 6 Bridel 4 - Lenningen  
Bridel 4 - Cessange 2 3 - 7 Cessange 2 - Bridel 4  
Hollerich 6 - Bridel 4 5 - 5 Bridel 4 - Hollerich 6  
Bridel 4 - Sandweiler   Sandweiler - Bridel 4  
Dommeldange 4 - Bridel 4   Bridel 4 - Dommeldange 4  
Bridel 4 - Capip 6   Capip 8 - Bridel 4  
Wellenstein 2 - Bridel 4   Bridel 4 - Wellenstein 2  
Bridel 4 - Bech-Maacher 3   Bech-Maacher 3 - Bridel 4  
Remerschen 3 - Bridel 4   Bridel 4 - Remerschen 3  
Bridel 4 - Weimershof 2   Weimershof 2 - Bridel 4  
Bridel 4 - Erpeldange 3   Erpeldange 3 - Bridel 4  

Tabelle

1) Sandweiler 41 Punkte
2) Erpeldange 3 38
3) Cessange 2 37
4) Bech-Maacher 3 27
5) Wellenstein 2 26
6) Capip 8 20
7) Lenningen 19
8) Weimershof 2 18
9) Hollerich 6 14
10) Dommeldange 4 12
11) Bridel 4 7
12) Remerschen 3 5

Coupe des Jeunes

Nico Kruchten, Nico Wagner und Jean-Claude Stefanetti gewannen zur allgemeinen Überraschung die Coupe des Jeunes 1974/75!
Der Tagespresse war das Ereignis immerhin einige Zeilen wert:

Coupe des Jeunes, 1975
Presseartikel zum Gewinn des Jugendpokals 1975
  Coupe des Jeunes, 1975
Presseartikel zum Gewinn des Jugendpokals 1975
  Coupe des Jeunes, 1975
Presseartikel zum Gewinn des Jugendpokals 1975

Jugendmeisterschaften

Nico Kruchten wurde Landesmeister in den Einzel-Cadets und zusammen mit Tom Balthasar aus Diekirch Vize-Landesmeister im Doppel-Cadets.
Nico Wagner gewann die Bronzemedaille bei den Einzel-Cadets.

Jugendmeisterschaften, 1975
Presseartikel zu den Jugendmeisterschaften, 2. Februar 1975
  Jugendmeisterschaften, 1975
Presseartikel zu den Jugendmeisterschaften, 2. Februar 1975
  Jugendmeisterschaften, 1975
Presseartikel zu den Jugendmeisterschaften, 2. Februar 1975

Verschiedenes

Am Ende der Saison 1974/75 waren 29 Lizenzen bei der FLTT gemeldet.

Les joueurs du DT Bridel, 1975
1975 : Nico Wagner, Guy Anen, Bertrand Schmit, Jos Muller, Jean-Louis Mannon, Gilles Heyart, Francis Wagner, Nico Kruchten, Jean-Claude Stefanetti, Romain Ries, Daniel Wurth, Alain Mannon, Werner Schmitt, René Hartert

4e Grand Prix du DT Bridel

Am 26. Januar 1975 fand das vierte nationale Einzel-Turnier statt, das vom DT Bridel in der Primärschule auf Bridel organisiert wurde.