DT Bridel : Saison 1972/73

Saison 1972/1973

Der Vorstand setzte sich zusammen aus:

  • Ehrenpräsident: Heiderscheid Guillaume
  • Präsident: Schmit Joseph
  • Vize-Präsident: Adam Norbert
  • Sekretär: Muller Jos
  • Kassierer: Wurth Théo
  • Jugendwart: Muller René
  • Damenwart: Fries René
  • Presse: Adam Norbert
  • Mitglieder: Heinen Rudy, Linster Guy, Ries Carlo, Schmitt Werner

Der DT Bridel startete in dieser Meisterschaft mit 4 Mannschaften und folgenden Spielern:

Muller René B 5 +6
Muller Jos B 5 +6
Fries René B 10 +1.5
Kruchten Nico B 10 +1
Speltz Nico B 10
Hartert René C 15 +1.5
Adam Norbert C 20 +2.5
Schmit Werner C 20 +1
Ries Carlo C 20 −5
Heiderscheid Jeannot C 25
Wurth Théo C 25
Ries Romain D 30 +3.5
Heinen Mario D 30 +3
Heinen Rudy D 30 +1
Heyard Gilles D 35 +6
Büchler J-Jacques D 30 +4.5
Anen Guy D 35 +4
Felten Marc D 35 +3.5
Groff Marc D 35
Langehegermannn Jeannot D 40 +3.5
Wagner Nico D 40 +2
Mannon Alain D 40 +1

Bridel 1

Bridel 1 spielte in der Promotion d'Honneur 1. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Bridel - Nospelt 9 - 1
Red-Boys 3 - Bridel 6 - 4
Remerschen - Bridel 3 - 7
Bridel - Manternach 10 - 0
Capip 2 - Bridel 4 - 6
Bridel - Linger 10 - 0
Abol Esch 2 - Bridel 3 - 7
Bridel - Dommeldange 2 6 - 4
Niederwiltz - Bridel 4 - 6
Bridel - Capip 4  
Grevenmacher - Bridel  

Tabelle

1) Bridel 39 Punkte
2) Niederwiltz 39
3) Capip 2 37
4) Capip 4 22
5) Linger 21
6) Dommeldange 2 20
7) Remerschen 20
8) Nospelt 18
9) Red Boys 3 17
10) Grevenmacher 14
11) Manternach 9
12) Abol Esch 2 8

Die 1. Mannschaft wurde am Ende nach 7-3 Erfolg über Niederwiltz Meister der Ehrenpromotion.

Dieses Ereignis war verknüpft mit dem vielbegehrten Aufstieg in die Nationaldivision und wurde gebührend gefeiert: die Spieler Fries René, Hartert René, Kruchten Nico, Muller Jos und Muller René zeichneten verantwortlich für die Durchschlagkraft der Brideler A-Garnitur. 8 Jahre nach der Gründung war das höchste Ziel erreicht.

Gleichzeitig stießen die Spieler Nico Kruchten und René Muller in den Nationalkader vor.

Bridel 2

Bridel 2 spielte in der 1. Division 1. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Grosbous - Bridel 2 2 - 8
Bridel 2 - Fingig 2 9 - 1
Bridel 2 - Hobscheid 6 - 4
Mamer - Bridel 2 5 - 5
Bridel 2 - Cap 8 - 2
Ell 2 - Bridel 2 4 - 6
Bridel 2 - Rollingergrund 2 - 8
Ettelbruck 2 - Bridel 2 6 - 4
Bridel 2 - Niederwiltz 2 3 - 7
Howald - Bridel 2  
Bridel 2 - Weimershof  

Tabelle

1) Howald 40 Punkte
2) Niederwiltz 2 33
3) Rollingergrund 32
4) Hobscheid 29
5) Ettelbruck 2 29
6) Mamer 27
7) Bridel 2 19
8) Weimershof 15
9) Cap 14
10) Grosbous 11
11) Ell 2 8
12) Fingig 2 7

Bridel 3

Bridel 3 spielte in der 3. Division 2. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Eischen 2 - Bridel 3 1 - 9
Bridel 3 - Lintgen 2 9 - 1
Bridel 3 - Hollerich 6 6 - 4
Capip 9 - Bridel 3 7 - 3
Bridel 3 - Bissen 3 10 - 0
Steinfort 2 - Bridel 3 4 - 6
Bridel 3 - Koerich 2 6 - 4
Nospelt 3 - Bridel 3 6 - 4
Bridel 3 - Bertrange 6 - 4
Mamer 2 - Bridel 3  
Bridel 3 - Cap 2  

Tabelle

1) Cap 2 41 Punkte
2) Capip 9 40
3) Bridel 3 34
4) Bertrange 31
5) Steinfort 2 24
6) Hollerich 6 20
7) Nospelt 3 20
8) Koerich 2 18
9) Bissen 3 15
10) Lintgen 2 13
11) Eischen 2 5
12) Mamer 2 3

Bridel 4

Bridel 4 spielte in der 4. Division 3. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Bridel 4 - Eischen 3 10 - 0
Red-Boys 7 - Bridel 4 5 - 5
Bascharage 2 - Bridel 4 7 - 3
Bridel 4 - Cap 3 5 - 5
Niederkorn 2 - Bridel 4 4 - 6
Bridel 4 - Fingig 4 8 - 2
Steinfort 3 - Bridel 4 5 - 5
Bridel 4 - Koerich 3 7 - 3
Saeul 2 - Bridel 4 10 - 0
Bridel 4 - Lamadelaine 4  
Linger 4 - Bridel 4  

Tabelle

1) Saeul 2 44 Punkte
2) Cap 3 39
3) Bascharage 2 32
4) Bridel 4 28
5) Niederkorn 2 23
6) Lamadelaine 4 19
7) Steinfort 3 18
8) Fingig 4 18
9) Eischen 3 14
10) Linger 4 13
11) Koerich 3 8
12) Red Boys 7 8

Verschiedenes

Am Ende der Saison 1972/73 waren im Verein 29 Lizenzen bei der FLTT gemeldet.

Jos Muller wurde unser erster Vertreter während zwei Jahren im Comité-Directeur der FLTT.

5. Internationale Meisterschaften der Stadt Echternach

Nico Kruchten wurde am 26. August 1972 in Echternach Sieger der Scolaires-Kategorie bei einer sehr starken ausländischen Konkurrenz.

Grand Prix du DT Bridel

Am 14. Januar 1973 fand das dritte nationale Einzel-Turnier statt, das vom DT Bridel organisiert wurde.

Siegerliste

Kat. A: 1) Boden Fernand 2) Langehegermann Val 3) Frisch Jos Muller Jos
Kat. B: 1) Muller Jos 2) Birel Michel 3) Flammang Gilbert Welter Lucien
Kat. C: 1) Dahm Raymond 2) Schockmel Jean 3) Hansen Charles Wallenborn Arn
Kat. D: 1) Schaefer Roger 2) Elcheroth Paul 3) Corby Louis Sauber Marcel
Damen 1: 1) Dom Jeanny 2) Pütz Christine 3) Boden Tilly Schummer Anita
Damen 2: 1) Quintus Arlette 2) Deltour Nadine 3) Urbé Gaby Kerschen Monique