DT Bridel : Saison 1969/70

Saison 1969/1970

Der Vorstand setzte sich zusammen aus:

  • Präsident: Heiderscheid Guillaume
  • Sekretär: Adam Norbert
  • Kassierer: Wurth Théo
  • Jugendwart: Schmitt Werner

Trainer: Kilbourg Paul

Der DT Bridel startete in dieser Meisterschaft mit 4 Mannschaften und folgenden Spielern:

Muller René C 15
Hartert René C 15 −3
Fries René C 20 +2,5
Muller Jos C 20 +1,5
Adam Norbert C 20 −3
Ries Carlo C 25 +3,5
Meussen Leon C 25
Wurth Théo C 25
Schmit Werner D 30 +5,5
Heinen Rudy D 30 +2,5
Goedert Norbert D 30 +2
De Toffoli Gianc. D 30 +1,5
Heiderscheid Jeannot D 30
Goedert Astrid D 30
Block Lucien D 30
Kruchten Nico D 30
Schroeder Aloyse D 35 +2
Diseur Lean-Louis D 35 +1,5
Hildgen Gaby D 35
Wohles Joseph D 40 +1

Bridel 1

Bridel 1 spielte in der 1. Division 1. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Manternach 1- Bridel 1
Bridel 1 - Junglinster 1
Ettelbruck 3- Bridel 1
Bridel 1 - Hobscheid 2
Echternach 3- Bridel 1
Bridel 1 - Mondorf 2
Dommeldange 3- Bridel 1
Bridel 1 - Niederwiltz 1
Bridel 1 - Grevenmacher 1
Mertert 2 - Bridel 1
Bridel 1 - Ospern 1

Tabelle

1) Bridel 1 40 Punkte
2) Dommeldange 3 35
3) Manternach 1 34
4) Mertert 2 27
5) Junglinster 1 24
6) Grevenmacher 1 21
7) Ospern 1 20
8) Mondorf 2 20
9) Niederwiltz 1 17
10) Hobscheid 2 14
11) Ettelbruck 3 10
12) Echternach 3 2

Die erste Mannschaft sicherte sich den Aufstieg in die Promotion d'Honneur in folgender Aufstellung: Norbert Adam, René Fries, René Hartert, Jos Muller und René Muller.

Bridel 2

Bridel 2 spielte in der 1. Division 2. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Bridel 2 - Remich 2
Bonnevoie 2 - Bridel 2
Bridel 2 - Ettelbruck 2
Hollerich 3 - Bridel 2
Bridel 2 - Fingig 1
Echternach 4 - Bridel 2
Bridel 2 - Soleuvre 1
Abol/Esch 2 - Bridel 2
Red Boys 4 - Bridel 2
Bridel 2 - Erpeldange 1
Bech/Maacher 1 - Bridel 2

Tabelle

1) Bonnevoie 2 39 Punkte
2) Abol Esch 2 39
3) Ettelbruck 2 35
4) Fingig 1 25
5) Remich 2 23
6) Bech/Maacher 1 23
7) Hollerich 3 22
8) Red/Boys 4 17
Erpeldange 1 17
10) Soleuvre 1 13
11) Bridel 2 10
12) Echternach 4 1

Trotz guter Gegenwehr musste die zweite Mannchaft die 1. Division ein Jahr nach dem Aufstieg wieder verlassen.

Bridel 3

Bridel 3 spielte in der 2. Division 4. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Bridel 3 - Manternach 2
Godbrange 1 - Bridel 3
Bridel 3 - Mamer 2
Roodt 2 - Bridel 3
Bridel 3 - Rollingergrund 2
Flaxweiler 3 - Bridel 3
Bridel 3 - Capip 4
Dommeldange 4 - Bridel 3
Mertert 3 - Bridel 3
Bridel 3 - Berdorf 1
Echternach 5 - Bridel 3

Tabelle

1) Capip 4 36 Punkte
2) Berdorf 1 36
3) Dommeldange 4 31
4) Mamer 2 29
5) Godbrange 1 27
6) Bridel 3 22
7) Manternach 2 22
8) Rollinghergrund 2 11
9) Flaxweiler 3 10
10)Roodt 2 10
11) Mertert 3 8
12) Echternach 4 0

Bridel 4

Bridel 4 spielte in der 4. Division 2. Distrikt.
Dabei kam es zu folgenden Begegnungen:

Walferdange 2 - Bridel 4
Bridel 4 - Bertrange 3
Weimershof 3 - Bridel 4
Bridel 4 - Hobscheid 4
Beckerich 1 - Bridel 4
Bridel 4 - Capip 9
Oberpallen 2 - Bridel 4
Bridel 4 - Nospelt 3
Bridel 4 - Koerich 2
Niederpallen 2 - Bridel 4
Bridel 4 - Lintgen 3

Tabelle

1) Oberpallen 2 36 Punkte
2) Hobscheid 4 33
3) Walferdange 2 33
4) Koerich 2 32
5) Capip 9 29
6) Weimershof 3 23
7) Nospelt 3 19
8) Bridel 4 17
9) Niederpallen 2 17
10) Beckerich 1 15
11) Lintgen 3 10
12) Bertrange 3 0

Critérium national

Bei den Ausscheidungen der Scolaires klassierte sich Nico Kruchten als erster der Gruppe 3 und bestritt am 21. Dezember 1969 im I.N.S. das Finale zusammen mit Jim Cloos (Schifflingen), Camille Pütz (Remich), Serge Schreiner (Schifflingen), Michel Birel (Peppingen), Nico Lukas (Schifflingen) und Guy Gloden (Abol Esch).