Bilan de la saison 2004/2005

Bridel est Champion national dans la catégorie Minimes !

Jill Berns, Jules Harles et Kevin Fritsch ont décroché le titre dans l'avant-dernier
match du championnat 2004/05 avec un 9-1 contre Howald.


Champions du Luxembourg 2005 (Minimes): Kevin Fritsch, Jill Berns, Jules Harles

Championnat par équipes

Classement après 18 journées

Interklubmeisterschaft 2005

17 avril 2005

  Catégorie B5-B10-C15     Challenge N. Adam
1. Jos Muller   1. Christian Möller
2. Christian Möller   2. Jos Muller
3. Paul Gratia   3. Jules Harles
      4. Paul Gratia
  Catégorie D35-D40   5. Jill Berns
  Poule A     Casper Ancker
1. Liz Weiler   7. Stéphane Hamus
2. Jasja Nottrot     Kevin Fritsch
3. Andreas Brøgger      
4. Kevin Nilles     C20-C25-D30
        Poule A
  Poule B   1. Jules Harles
1. Stéphane Hamus   2. Marvin Rassel
2. Luc Berns   3. Paul Meyers
3. Sofia Cumming   4. Michael Grauenhorst
4. Tanya Felten      
        Poule B
  Poule C   1. Kevin Fritsch
1. Casper Ancker   2. Mike Anen
2. Lukas Adam   3. Jill Berns
3. Nathalie Munster   4. Sam Ries
4. Sylvie Jans      
        Tour final
  Poule C   1. Jules Harles
1. Anna Ewen   2. Kevin Fritsch
2. Ben Felten   3. Mike Anen
3. Noémie Fritsch     Marvin Rassel
4. Pit Weiler      
        Non-Licenciés
  Tour final     Poule A
1. Casper Ancker   1. Eric Belche
2. Liz Weiler   2. Clarisse Geier
3. Anna Ewen   3. Clara Geier
  Stéphane Hamus      
5. Jasja Nottrot     Poule B
  Lukas Adam   1. Mara Stieber
  Luc Berns   2. Kevin Lopes
  Ben Felten   3. Jan Geier
         
        Tour final
      1. Eric Belche
      2. Clarisse Geier
      3. Kevin Lopes
        Mara Stieber

2e Tournoi Lucien Wercollier

14 novembre 2004
Résultats
Photos

Résultats aux compétitions de la FLTT

Critérium pour Minimes

Éliminatoires 3.10.2004 à Larochette
Tour final 17.10.2004 à Mersch

1. Tessy Gonderinger Howald
2. Sarah De Nutte Fiels/Iernzen
3. Cathy Donckel Oetrange
4. Jennifer Boes Dudelange
5. Danielle Konsbruck Roodt
6. Joëlle Kill Dudelange
7. Magali Modert Machtum
8. Malou Modert Machtum
9. Jill Berns Bridel
10. Annick Stammet Roodt

Critérium pour Cadets

Éliminatoires 3.10.2004 à Larochette
Tour final 24.10.2004 à Mertzig

1. Christian Kill Dudelange
2. Luc Michely Grevenmacher
3. Louis Gira Beckerich
4. Jeff Klein Lintgen
5. Hugo Krier Hollerich
6. Jean-Claude Plier Dudelange
7. Christian Möller Bridel
8. Ronny Zeimes Fiels/Iernzen
9. Sam Bellaoui Howald
10. Vincent Schlink Machtum

Championnats Régionaux du Centre
30.1.2005 - Mersch

Catégorie Cadets
Christian Möller
Finaliste

Championnats Nationaux des Catégories d'âge
20.2.2005 - Crauthem

Catégorie Cadets
Christian Möller
Demi-finaliste

Critérium pour Préminimes
(Tour final) 27.2.2005 - Remich

1. Nadine Toussaint Machtum
2. Jill Berns Bridel
3. Joëlle Kill Dudelange
4. Joan Esteves De Oliveira Dudelange
5. Aline Muller Biwer
6. Nathalie Reckinger Biwer
7. Jill Schmit Oetrange
8. Line Majerus Bascharage
9. Lynn Bour Erpeldange
10. Isabell Arns Grousbus/Mäerzeg

Championnats Nationaux des Catégories d'âge
20.3.2005 - Grevenmacher

Catégorie Préminimes
Jill Berns
Demi-finaliste

Catégorie Préminimes Doubles
Jill Berns/Joëlle Kill
Finalistes

Résultats aux compétitions individuelles

Internationaux Jeunes de Namur
31.10.-1.11.2004

Préminimes Filles
Jill Berns
Place 12 (24 participants)

29e Grand Prix du DT Bascharage
5.12.2004

Catégorie D35
Marvin Rassel
Demi-finaliste

Grand Prix Wüstenrot / DT Guedber/Lënster
2.1.2005

Catégorie Minimes
Marvin Rassel
Demi-finaliste

21e Challenge du Président / DT Soleuvre
6.2.2005

Catégorie D35
Marvin Rassel
Finaliste

30e Grand Prix du DT Lintgen
7.2.2005

Catégorie B10
Christophe Billot
Demi-finaliste

Catégorie Cadets D35
Marvin Rassel
Finaliste

18e Grand Prix du DT Bridel
13.2.2005

Catégorie D35
Marvin Rassel
Finaliste

Catégorie C25
Jules Harles
Demi-finaliste

Catégorie B10
Nico Wagner
Finaliste

Catégorie B5
Nico Wagner
Finaliste
Jos Muller
Demi-finaliste

Catégorie B0
Jos Muller
Demi-finaliste

9e Grand Prix du DT Nospelt
27.2.2005

Catégorie D35
Marvin Rassel
Finaliste

19e Grand Prix de la Frontière de l'Ösling/DT Rambrouch
13.3.2005

Catégorie Minimes D
Marvin Rassel
Vainqueur

Catégorie D35
Marvin Rassel
Vainqueur

Catégorie C25
Jules Harles
Demi-finaliste

4e Tournoi individuel du DT Linger
3.4.2005

Catégorie D35
Marvin Rassel
Vainqueur

9e Internationaux Jeunes de Liège
8.-9.4.2005

Préminimes Filles
Jill Berns
Place 8 (14 participants)

10e Grand Prix J.-P. Olinger du DT Leudelange
10.4.2005

Catégorie D40
Casper Ancker
Vainqueur

Catégorie D35
Marvin Rassel
Demi-finaliste

Catégorie D30
Marvin Rassel
Demi-finaliste

Coupe François Think / Bridel 1

7.10.2004
Hobscheid - BRIDEL
5 - 0

Jos Muller
Christophe Billot
René Fries

Assemblée générale 2005

Ein Landesmeistertitel zum Vereinsjubiläum

Die Generalversammlung des Tischtennisvereins Saint Hubert Bridel stand ganz im Zeichen des vierzigjährigen Vereinsjubiläums und der erfolgreichen Nachwuchsspieler. Präsident Mike Anen konnte eingangs der gut besuchten Versammlung die Bürgermeisterin Josette Steichen-Rausch, den Ehrenpräsidenten Jean Ewen sowie die Gründungsmitglieder Norbert Adam und Guy Linster begrüßen. In seiner kurzen Ansprache freute sich der Präsident über den Landesmeistertitel, den die Minimes-Mannschaft zum ersten Mal in der Geschichte des DT Bridel erringen konnte. Ein schöneres Geschenk zum vierzigsten Geburtstag hätten die Nachwuchsspieler Jill Berns, Jules Harles und Kevin Fritsch dem Verein nicht bescheren können. Der Präsident dankte den Trainern Serge Decroyer und Aloyse Mangen sowie den Spielereltern für ihren großen Einsatz in der abgelaufenen Saison.

Sekretärin Gaby Meyers ging in ihrem Bericht ausführlich auf die sportlichen Resultate ein. Die erste Senioren-Mannschaft schaffte gleich im ersten Anlauf den Wiederaufstieg in die erste Division der Landesmeisterschaft, währen die zweite Senioren-Mannschaft den Abstieg in die vierte Division nicht verhindern konnte. Insgesamt beteiligte sich der DT Saint Hubert Bridel mit drei Senioren-, fünf Minimes-, einer Cadets, zwei Jeunes- und zwei Jeunes-Filles-Mannschaften an den Meisterschaften. Einen großen Erfolg kannten die beiden jährlich organisierten Turniere, das Tournoi Lucien Wercollier für Minimes-Spieler und das Einzelturnier Grand Prix du DT Bridel. Der Verein nahm am Kopstaler Dorffest und am Schulsporttag der Primärschule teil.

Im Rahmen des Vereinsjubiläums fanden ein internationales Turnier für Senioren- und Minimes-Spieler sowie ein Turnier für die ehemaligen Vereinsmitglieder statt, die zur vollsten Zufriedenheit der beteiligten Spieler und der Organisatoren abliefen. Im September werden die Jubiläumsfeierlichkeiten mit einem nationalen Mannschaftsturnier und der Vorstellung der Festschrift abgeschlossen.

Anschließend erläuterte Kassierer René Fries die finanzielle Lage des Vereins mit ausgiebigen Erklärungen. Die bereits angeführte Jugendpolitik des Vereins bleibt mit stets anwachsenden Kosten verbunden und ist nur mit Hilfe von Sponsoren tragbar. Das vergangene Jahr konnte mit einem leichten Gewinn abgeschlossen werden. Die anstehenden Feierlichkeiten des 40. Vereinsjubiläums mit Ausgabe einer gelungenen inhaltsreichen Broschüre* unter dem Motto "Jugend und Sport im Spiegel der Zeit" dürften auch im nächsten Jahr Garant einer gesunden Finanzlage sein. Der Kassierer rief alle Anwesenden der Versammlung auf, sich in den nächsten Wochen noch eifrig an der Werbung für den Verkauf dieser Festschrift zu beteiligen.

Nach der Entlastung des Vorstands wurde der Mitgliederbeitrag festgesetzt, wobei erstmalig ein gestaffelter Beitrag für zahlreiche Geschwister eingeführt wurde. Aus persönlichen Gründen traten Christiane Speyer und Luc Rassel aus dem Vorstand aus; Nicole Mathieu und Roland Schulze konnten als neue Vorstandsmitglieder aufgenommen werden.

Anschließend wurden Medaille und Diplome an die Teilnehmer der Interklubmeisterschaften verteilt. Geehrt wurden ebenfalls die erste Minimes- und die erste Senioren-Mannschaft für ihre großartigen Erfolge. Sekretärin Gaby Meyers wurde ein Blumenstrauß überreicht für ihren Einsatz auf diesem verantwortungsvollen Posten, den sie mit Unterstützung von Armand Meyers seit über zwanzig Jahren gewissenhaft ausübt.

Zum Abschluss bedankte sich Bürgermeisterin Josette Steichen-Rausch im Namen der Gemeinde für die intensive Jugendarbeit des Vereins und die gute Zusammenarbeit. Sie überreichte allen Mitgliedern ihre Glückwünsche zum runden Jubiläum und wünschte dem Verein eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.