Bilan de la saison 2003/2004

Championnat par équipes

Classement après 18 journées

Matchs de barrage

Mamer / 24 avril 2004

Minimes 1 - Oetrange 2 6 - 0
Grosbous/Mertzig - Minimes 1 0 - 6
Minimes 1 - Bissen 6 - 4
L'équipe Minimes 1 est Champion de la division 2.

Bridel / 20 avril 2004

Minimes 2 - Linger 2 0 - 6

Wincrange / 15 mai 2004

Jeunes 1 - Howald 4 4 - 0 ff
Jeunes 2 - Bonnevoie 0 - 4

Interklubmeisterschaft 2004

25 avril 2004

  Catégorie B     Catégorie D30-D35
1. Jos Muller   1. Jérôme Schiltz
2. Pierre Gratia   2. Kevin Fritsch
      3. Jules Harles
  Catégorie C   4. Jill Berns
1. Paul Gratia   5. Liz Speyer
2. Christian Möller      
3. Mike Anen      
4. Ali Mohtashami      
5. Michael Grauenhorst      
  Catégorie D40     Non-Licenciés
  Poule A     Poule A
1. Marvin Rassel   1. Ben Felten
2. Liz Weiler   2. Tabea Schulze
3. Tanya Felten   3. Pit Weiler
4. Noémie Fritsch      
        Poule B
  Poule B   1. Kevin Nilles
1. Stéphane Hamus   2. Ricardo Moreino
2. Anna Ewen   3. Alexandra Lockhart
3. Sandy Thill   4. Boris Stencel
4. Sylvie Jans      
        Tour final
  Poule C   1. Kevin Nilles
1. Sofia Cumming   2. Ricardo Moreino
2. Michel Speyer   3. Tabea Schulze
3. Nathalie Munster   4. Ben Felten
         
  Tour final      
1. Marvin Rassel      
2. Michel Speyer     Non-Licenciés 95/96/97
3. Stéphane Hamus   1. Luc Berns
4. Liz Weiler   2. Lukas Adam
5. Sofia Cumming   3. Félix Harles
6. Anna Ewen   4. Cindy Falmagne

Challenge Norbert Adam 2004

9 mai 2004

Éliminatoires

  Poule A     Poule B
1. Pierre Gratia   1. Jos Muller
2. Jill Berns   2. Mike Anen
3. Liz Speyer   3. Marvin Rassel
4. Anna Ewen   4. Sylvie Jans
5. Sofia Cumming   5. Noémie Fritsch
         
  Poule C     Poule D
1. Jérôme Schiltz   1. Paul Meyers
2. Michael Grauenhorst   2. Michel Speyer
3. Jules Harles   3. Liz Weiler
4. Ali Mohtashami   4. Tanya Felten
5. Kevin Fritsch   5. Ben Felten
         

Tour final

1. Jos Muller      
2. Michael Grauenhorst      
3. Jill Berns      
  Pierre Gratia      
5. Jérôme Schiltz      
  Michel Speyer      
  Paul Meyers      
  Mike Anen      

Tournoi Lucien Wercollier

25 octobre 2003
Résultats
Photos

Résultats aux compétitions de la FLTT

Championnats régionaux du Centre
25 janvier 2004

Catégorie Messieurs C
Paul Gratia
Finaliste

Catégorie Cadets/Juniors
Christian Möller
Demi-finaliste

Critérium pour Préminimes
15 février 2004

Catégorie Filles
Jill Berns
6e place

Catégorie Garçons
Jules Harles
9e place

Championnats Nationaux Individuels
21/22 février 2004

Catégorie Doubles Messieurs C
Christian Möller / Ben Wanderscheid
2e place

Championnats Nationaux Individuels
21 mars 2004

Catégorie Doubles Préminimes Filles
Jill Berns / Amy Thompson
2e place

Journée Nationale du Tennis de Table
12 juin 2004

Catégorie Jeunes-Juniors C15-N
Christian Möller
Demi-finaliste

Résultats aux compétitions individuelles

14e Mini Grand-Prix du DT Howald
27 octobre 2003

Catégorie D35
Jules Harles
Vainqueur

17e Grand-Prix du DT Grevenmacher
2 novembre 2003

Catégorie D-Open
Michael Grauenhorst
Demi-finaliste

Catégorie Jeunes C-D
Christian Möller
Finaliste

16e Tournoi Individuel du DT Gonderange
9 novembre 2003

Catégorie D35
Jules Harles
Finaliste

Tournoi LASEP ­ d'Coque
26 novembre 2003

Licenciés -­ classes 3e/4e
Jules Harles
Vainqueur

Licenciés -­ classes 3e/4e
Jill Berns
Demi-finaliste

Grand-Prix Wüstenrot du DT Guedber/Lënster
4 janvier 2004

Catégorie Cadets C/D
Christian Möller
Finaliste

17e Grand Prix du DT Bridel
15 février 2004

Catégorie D-Open
Ali Mohtashami
Vainqueur

Catégorie D-Open
Michael Grauenhorst
Demi-finaliste

Catégorie C20-C25-D30
Paul Gratia
Vainqueur

Catégorie C-Open
Pierre Gratia
Finaliste

Catégorie C-Open
Paul Gratia
Demi-finaliste

30e Grand Prix Pit Neuens / DT Lintgen
23 février 2004

Catégorie D-Open
Michael Grauenhorst
Vainqueur

Catégorie C25-D30-D35
Michael Grauenhorst
Demi-finaliste

31e Championnats de la Ville de Schifflange / DT Schifflange
28 mars 2004

Catégorie C-Open
Christian Möller
Finaliste

Catégorie C25-D30-D35
Michael Grauenhorst
Vainqueur

Zolwer Youth Cup / DT Soleuvre
1er mai 2004

Catégorie Préminimes Filles
Jill Berns
4e place

Catégorie Préminimes Garçons
Jules Harles
4e place

14e Tournoi Individuel / DT Dommeldange
9 mai 2004

Catégorie C25-D30-D35
Michael Grauenhorst
Vainqueur

Résultats aux tournois par équipes

14e Mini Grand-Prix du DT Howald
27 octobre 2003

Préminimes D35-D40-NL
Jules Harles
Jill Berns
Vainqueurs

Tournoi de Noël du DT Linger
14 décembre 2003

Poule D
Vainqueurs

Challenge Norry Rippinger du DT Leudelange
20 décembre 2003

Poule Jeunes
Vainqueurs

1er Grand Prix Waarkdall
17 avril 2004

Préminimes-Minimes-Cadets D30
Jules Harles
Jill Berns
2e place

Préminimes D40
Liz Weiler
Tanya Felten
2e place

1er Championnats Jeunes de la Ville de Differdange
22 mai 2004

Poule A
Liz Speyer
Marvin Rassel
Stéphane Hamus
2e place

Poule B
Anna Ewen
Sofia Cumming
Sylvie Jans
4e place

Coupe François Think / Bridel 1

2.10.2003
BRIDEL - Reisdorf
5-3

Jos Muller
Jean-Pierre Bertinchamps
René Fries

 

23.10.2003
Medernach - BRIDEL
5-0

Jos Muller
Nico Wagner
René Fries

Challenge de la Fédération / Bridel 2

2.10.2003
Guedber/Lënster 3 - BRIDEL 2
5-1

Christian Moeller
Mike Anen
Jérôme Schiltz

Coupe des Jeunes

21.9.2003

Wincrange - Bertrange 2 5 - 0
Nospelt - BRIDEL 2 - 5
BRIDEL - Bertrange 2 5 - 1
Wincrange - Nospelt 5 - 1
Bertrange 2 - Nospelt 5 - 4
BRIDEL - Wincrange 1 - 5

BRIDEL:
Paul Gratia
Christian Moeller
Sam Ries

L'équipe de Wincrange s'est qualifiée pour le 2e tour.

Assemblée générale 2004

Mit erfolgreichem Nachwuchs in die Zukunft blickend

Am 14. Mai fand in der Schule in Bridel die sehr gut besuchte Jahresversammlung des Tischtennisvereins DT Saint Hubert Bridel statt. Neben zahlreichen Jugendspielern hatten sich auch viele Spielereltern eingefunden, um sich über das Vereinsleben zu informieren.

Zu Beginn seiner Begrüßungsansprache hieß Präsident Mike Anen die Anwesenden, unter ihnen Schöffe Charlot Kuhn und die Delegierte der Lasep Nicole Kuhn-Di Centa, willkommen. Der Präsident freute sich, auf eine äußerst erfolgreiche Saison 2003/2004 zurückblicken zu können.
Der Verein hat mit einer außergewöhnlich großen Zahl von Jugendmannschaften an den Meisterschaften teilgenommen. Die Nachwuchsspieler weisen tadellose Resultate in den einzelnen Jugendmeisterschaften auf und glänzten ebenso auf einer Vielzahl von Einzelturnieren. Mike Anen unterstrich dabei die hingebungsvolle Arbeit der Trainer Serge Decroyer und Aloyse Mangen. Einen besonderen Dank sprach er den Eltern der Jugendspieler aus, die durch ihre aktive Mitarbeit den Vorstand in seiner Arbeit unterstützten und dadurch ihren Kindern die sportlichen Erfolge ermöglichten.

Aus dem Vorstand verabschiedeten sich Friederike Möller und Ehrenpräsident Jean Ewen. Der Präsident würdigte ihren Einsatz im Dienst des Tischtennisvereins und erinnerte daran, dass Jean Ewen während zehn Jahren an der Spitze des Vereins stand. Ihnen wurde zum Abschied ein kleines Geschenk überreicht.

In ihrem ausführlichen Aktivitätsbericht blickte die Sekretärin Gaby Meyers auf die sportlichen Höhepunkte der vergangenen Spielzeit zurück. Eine Jeunes-Mannschaft stieg nach der Hinrunde in die höchste Spielklasse auf, während die erste Minimes-Mannschaft sich den Meistertitel der zweiten Division erspielte. Zudem fand sich die zweite Minimes-Mannschaft am Ende der Rückrunde ebenfalls am Spitzenplatz ihres Bezirks wieder.

Daneben konnte Gaby Meyers auf eine rege Beteiligung von Brideler Spielern an den unterschiedlichsten Einzel- und Mannschaftsturnieren hinweisen. Hervorzuheben sind dabei der sechste Platz von Jill Berns am Kriterium für Préminimes. Bei den Jungen erreichte Jules Harles den neunten Platz in der Schlussrunde. Christian Möller und Jill Berns feierten den Vizemeistertitel im Doppel in ihrer Klasse beziehungsweise Alterskategorie. Die drei genannten Jugendspieler nehmen zudem am Kadertraining des Tischtennisverbands teil.

Kassierer René Fries konnte in seinem Bericht eine gesunde Finanzlage des Vereins vorzeigen. Er wies auf die getätigten Investitionen im Jugendbereich hin, die in dieser Saison ihre Früchte trugen. Er dankte den Ehrenmitgliedern, den Sponsoren und der Gemeinde Kopstal für ihre großzügige Unterstützung. Kassenrevisor Peter Fritsch stellte anschließend dem Kassierer ein makelloses Zeugnis aus, so dass die Versammlung dem Vorstand die Entlastung erteilte.

Bei den Vorstandswahlen konnten mit Annick Berns, Christiane Harles, Christiane Speyer und Luc Rassel gleich vier neue Mitglieder im Vorstand begrüßt werden.

Gründungsmitglied Norbert Adam überreichte anschließend den von ihm gestifteten Pokal der Interklubmeisterschaft an Jos Muller. Gewinner der einzelnen Kategorien waren Paul Gratia, Jérôme Schiltz, Marvin Rassel, Kevin Nilles und Luc Berns. Die weiteren Teilnehmer erhielten eine Urkunde beziehungsweise eine Trostmedaille. Ein T-Shirt ging an die Spieler der verdienstvollen Jugendmannschaften.

Zum Abschluss überbrachte Schöffe Charlot Kuhn dem Verein die Glückwünsche der Kopstaler Gemeindeverwaltung und sagte dem Vereinsvorstand die weitere Unterstützung der Gemeindeführung zu.